Hausdurchsuchung, im Besonderen bei Unternehmen oder Firmen

Bestehen Sie grundsätzlich auf der Vorlage eines Durchsuchungsbeschlusses. In der Regel empfiehlt es sich, bei Durchsuchungen durch Polizei oder Zoll sich kooperativ zu verhalten und die gewünschten Unterlagen herauszugeben, um zu vermeiden, dass die gesamte Firma durchsucht wird.


Schalten Sie umgehend einen Rechtsanwalt ein, insbesondere wenn die Sicherstellung/Beschlagnahme von Computern und eventuell des Servers droht. Häufig kann erreicht werden, dass eine Spiegelung/Sicherung oder Kopie der Daten vorgenommen wird, sodass der Server im Betrieb belassen werden kann und Ihr weiterer Geschäftsbetrieb unter Rückgriff auf die erforderlichen Daten so gesichert werden kann.