Vorher wissen, was später kostet.

Unsere Kosten sollen für Sie transparent und nachvollziehbar sein. Wir setzen uns dafür ein, Kostenrisiken für unsere Mandanten zu vermeiden und Sie entsprechend zu beraten. Vor der Mandatserteilung informieren wir Sie über die Höhe der zu erwartenden Kosten und das Kostenrisiko (mögliche Kosten, die bei Gerichten, Behörden oder womöglich beim Gegner anfallen und gegebenenfalls von Ihnen zu tragen sind).

Unsere Abrechnungsmodelle

A
Für eine Erstberatung berechnen wir i. d. R. ein pauschales Honorar, das sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) richtet. Die Erstberatung besteht aus einem Kanzleitermin mit Beratungsgespräch und der Erörterung der Sach- und Rechtslage.
Das angestrebte Ziel ist es, den Umfang des Beratungs- bzw. Unterstützungsbedarfs zu bestimmen.

B
Abrechnung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Hierin richten sich die abrechenbaren Kosten nach dem Streitwert der Angelegenheit. Bei einer gerichtlichen Unterstützung ist die Abrechnung nach dem RVG immer dann zwingend, wenn die vorangestellte Honorarvereinbarung hinter den gesetzlichen Gebühren zurückbleiben würde.

C
Vereinbarung eines Stundenhonorars.

Gerhard Decker

Fachanwalt für Strafrecht
Partner bis 31.12.2011

Werner Schaefer

Rechtsanwalt
Partner bis 31.12.2010

Simone Mantke-Brendel

Fachanwältin für Familienrecht Fachanwältin für Arbeitsrecht

Thomas Schaefer

Rechtsanwalt

Alexander Civrić

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Sebastian Hartz

Fachanwalt für Familienrecht

York Gärtner

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Servicezeiten

Montag bis Donnerstag
8.00-12.00 / 13.30-17.30 Uhr

Freitag
8.00-12.00 / 13.30-16.00 Uhr

Vorherige Terminvereinbarung: 

Telefon 0821 346690 

Wochenenden und Feiertage: 
Notdienst in Strafsachen des Augsburger Anwaltsvereins 

Telefon 0172 8228558